Bioabfall-Vergärung

Die Biomassevergärung ist ein Bereich der modernen und umweltgerechten Abfallbeseitigung. Bei der Verwertung von Bioabfällen steht der Stoffkreislauf in Form der Gewinnung eines Recyclingprodukts im Vordergrund. Werden die Bioabfälle in einer Vergärungsanlage verwertet, entsteht neben dem Recyclingprodukt noch Biogas. Dieses Biogas stellt beim Bioabfall-Verwertungsprozess aber nur einen positiven Nebeneffekt dar.

Der CO2-Ausstoss könnte bis zu 90% reduziert werden, wenn weltweit nur noch mit Biogas aus Garten- und Küchenabfällen geheizt und gefahren würde. Wenn beispielsweise 300 000 Benzin- und Dieselfahrzeuge durch Gasfahrzeuge ersetzt würden, die mit einem Biogas- Erdgasmix betrieben würden, liesse sich das für 2010 festgesetzte Ziel der Schweizer Klimapolitik erreichen.